Schwindel durch Kreislaufprobleme

Ein zu niedriger Blutdruck tritt häufig bei Menschen unter 40 Jahren auf. Diese Störung ist in den meisten Fällen gutartiger Natur und tritt vorwiegend bei jungen Mädchen auf. Man hat am Morgen bei raschem aufstehen ein Schwindelgefühl. Hier hilft in der Regel eine Kräftigung des Organismus durch Sport und einer Tasse Tee am Morgen um den Kreislauf in Schwung zu bringen und die Durchblutung im Gehirn anzuregen. Der Schwindel kann aber auch eine Krankheit sein, die ärztlich behandelt werden muss wie etwa eine Unterfunktion der Schilddrüse und Nebennierenrinde.

Diagnose der Kreislaufprobleme

Durch das Messen des Blutdrucks kann der Arzt feststellen, ob bei dem Schwindel Kreislaufprobleme vorliegen die sich durch Durchblutungsstörungen und einer  mangelhaften Sauerstoffversorgung des Gehirns hinweisen. Wenn der Arzt keine Kreislaufkrankheit feststellen kann, können die Beschwerden von einer Fehlsteuerung des unbewussten Nervensystems herrühren. Es ist nicht einfach die richtige Diagnose zu stellen und es gibt Fälle in denen erst nach einer langen Leidenszeit bei den Patienten die richtige Ursache für den Schwindel festgestellt wir. Der Blutkreislauf und die ausreichende Sauerstoffversorgung der Organe durch das Blut sind eine sehr wichtige Grundlage für die Gesundheit der Menschen. Es gibt natürliche Heilmittel um den Kreislauf zu stärken und Durchblutungsstörungen vorzubeugen.

Behandlung von Schwindel durch Kreislaufprobleme

Hier hat sich die Pflanze Ginkgo bewährt. Diese Pflanze gibt es schon Millionen Jahre und es hat sich gezeigt, dass sie keine Nebenwirkungen hat. Die positive Wirkung wurde inzwischen bei vielen Patienten nachgewiesen, wobei man aber bis heute nicht genau weiß, welche Inhaltstoffe der Pflanze zu der erfolgreichen Behandlung führen. Eine weiteres natürliches Mittel wären Heilpilze bzw Vitalpilze. Hier wäre der Reishi, Shiitake, ABM, Maitake, Cordyceps ein Möglichkeit. Der Reishi als Vitalpilz ist von seinen Inhaltsstoffen die mögliche beste Wahl. Soja Produkte haben ebenfalls eine positive Wirkung auf den Kreislauf wie man im asiatischen Raum feststellen konnte. Man kann Ginkgo Produkte in der Apotheke kaufen und sollte seinen Arzt fragen, ob die Einnahme sinnvoll ist.